Abel Bestattung
– Ihr Bestatter in Vorarlberg

Hier finden Sie unseren monatlichen Beitrag zum Thema Trauer und Abschiednahme.

„Wie eine Bestattung aussieht und abläuft, wurde viele Jahrhunderte lang von der Kirche vorgegeben…“

weiterlesen

 

 

 

 


Seriosität und Kompetenz

Als reines Österreichisches Bestattungsunternehmen beschäftigen wir ausschließlich Mitarbeiter aus der Region Vorarlberg.

Unser erfahrenes Team nimmt sich gerne ausreichend Zeit, um Sie umfassend und individuell in allen Bestattungsfragen zu beraten. Im Trauerfall erhalten Sie von uns die gewünschte Unterstützung und persönliche Begleitung.

Close-up of last will and testament document

Wir stehen Ihnen in allen Bestattungsfragen bei Seite und helfen Ihnen bei Formalitäten.

Wir kommen zum Erstgespräch auf Wunsch gerne zu Ihnen nach Hause oder Sie kommen nach Vereinbarung, in unser Büro. Der erste Kontakt mit uns ist in der Regel telefonisch.

Sie erhalten jederzeit eine kostenlose unverbindliche Erstberatung und Unterstützung – rufen Sie uns an. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch und Klärung offener Fragen, werden von uns alle erforderlichen Aufgaben behutsam und mit großer Sorgfalt durchgeführt. Angehörige haben bei uns die Möglichkeit, sich von ihrem geliebten Verstorbenen zu verabschieden auf ganz individuelle Weise.

Individuelle Trauerfeiern

Die Trauerfeier kann religiöse oder weltliche Abschiedselemente enthalten. Neben sämtlichen katholischen und evangelischen Pfarrgemeinden arbeiten wir auch mit Vertretern aller anderen Glaubensrichtungen wertschätzend zusammen.

Bedenken Sie bei den Vorbereitungen zur Trauerfeier, dass rituelle Vollzüge Halt geben können. Das letzte Fest soll individuell und entsprechend der verstorbenen Person ausgerichtet werden. Neben dem Blumenschmuck und der Dekoration kommt der Musik eine zentrale Rolle zu – professionelle Organisten, Musiker, Gruppen sowie die Auswahl der Lieder.

Wir empfehlen Angehörigen, nach Möglichkeit während der Zeit des Abschiednehmens eigene Ideen und Tatkraft einzubringen.

Trauerfeier Rose

Teilen Sie uns Ihre Wünsche und Ideen für eine individuelle Trauerfeier mit.

Möglich ist zum Beispiel Hilfe beim Einkleiden des Verstorbenen. Sehr berührend ist bei der Trauerfeier der Vortrag einer kleinen Rede oder eines Textes zur Lebensgeschichte des Verstorbenen.

Aber auch andere Formen der Mitgestaltung wie das Vorlesen von Gedichten, Psalmen, der Lesung, Fürbitten …..) oder eine musikalische Darbietung ist es, was den Hinterbliebenen in dieser schweren Zeit wieder ein kleines bisschen Mut geben kann.

Bestattungsarten

Bei einer Erdbestattung findet traditionell nach der Trauerfeier die Beerdigung im Sarg auf dem Friedhof statt. Der Verstorbene wird von der Trauergemeinde zum Grab begleitet.

Bei einer Feuerbestattung findet in der Regel die Trauerfeier mit Sarg vor der Einäscherung des Verstorbenen statt. Alternativ kann die Trauerfeier auch nach der Einäscherung mit der Urne des Verstorbenen erfolgen. Die Beisetzung der Urne mit der Asche des Verstorbenen kann nach der Trauerfeier zusammen mit der Trauergemeinde erfolgen oder im engsten Familien- und Bekanntenkreis zu einem späteren Zeitpunkt. Sie kann am Friedhof, an zugelassenen Bestattungseinrichtungen oder an anderen Orten (Baumbestattung, Seebestattung, Diamantbestattung, …) vorgenommen werden.

Über die unterschiedlichen Möglichkeiten, Rechte und Pflichten beraten wir Sie gerne ausführlich.